Craton Capital Fonds

Der Craton Capital Precious Metal Fund

Auf der Grundlage einer langjährigen Erfahrung und Expertise hinsichtlich der technischen und finanziellen Aspekte der Branche versucht der Fonds, Unternehmen ausfindig zu machen, die deutlich unter ihrem fairen Wert gehandelt werden, obwohl sie attraktives Ressourcen- und Produktionswachstum bieten und über Katalysatoren verfügen, die das Potenzial der zugrunde liegenden Assets freisetzen dürften.

Der Fonds verfolgt einen längerfristigen Anlagehorizont. Bergbau ist zeitintensiv. Das Ertragspotenzial ist attraktiv, der Zeitbedarf enorm. Das erklärte Anlageziel des Precious Metals Fund ist mittel- bis langfristig ein überdurchschnittliches Ertragswachstum zu erwirtschaften.

Der Craton Capital Global Resources Fund

Der Fonds beinhaltet Positionen in den Sektoren Metalle und Minen, Rohstoffe, Öl und Gas, Stromgewinnung sowie Land- und Forstwirtschaft. Ebenfalls vertreten sind verwandte Versorgungs- und Serviceunternehmen.

Der Fonds wählt aus einem globalen Anlageuniversum, das rund 8.000 börsennotierte Unternehmen aus sämtlichen Aktienindizes weltweit (von denen ca. 3.000-4.000 für eine Anlage infrage kommen) mit einer Marktkapitalisierung von insgesamt über 9 Bio. USD (per Juli 2012, laut Bloomberg) umfasst, was etwa 20% des Gesamtvolumens der börsennotierten Aktien entspricht. Rohstoffbezogene Anlagen haben einen zu großen und zu wichtigen Stellenwert, um sie in einem diversifizierten Anlageportfolio zu ignorieren.